Bilder im Polaroid-Stil

By Elisa Versgeflüster - Freitag, September 23, 2016

Ich hatte letztens wieder ein wenig Lust, mit HTML herumzuspielen. Dabei habe ich mir gedacht, es wäre doch ganz cool, wenn ich hier und da mal ein paar Tutorials zu schreiben. Vielleicht helfen die ja dem ein oder anderen weiter. Und deshalb fange ich einfach mal mit etwas ganz einfachem an.
Ich zeige euch, wie ihr eure Bilder wie ein Polaroid aussehen lassen könnt, wenn ihr einen Untertitel unter das Bild setzt.

Als erstes müssen wir dafür in den Vorlagendesigner gehen. Macht am besten vorher ein Backup von eurem Template, falls etwas schief geht.  

Öffnet HTML bearbeiten. Sucht in eurem Code mit Strg + F nach /* Header. Direkt darüber fügt ihr folgenden Code ein: 

Harry Potter & The Cursed Child

By Elisa Versgeflüster - Donnerstag, August 18, 2016


 Es ist nicht leicht, der Sohn von Harry Potter zu sein. Und ausgerechnet Albus Severus wird vom sprechenden Hut in das "böse Haus" sortiert: Slytherin. Anders als sein Vater ist er auch kein Naturtalent, was das Zaubern angeht. Bald fangen seine Mitschüler an, sich über ihn lustig zu machen und Albus beginnt, Hogwarts zu hassen und seinem Vater die Schuld an seiner Situation zu geben. Als ihm ein besonderer Zeitumkehrer in die Hände fällt, reist er zusammen mit seinem besten Freund Scorpius, dem Sohn von Draco Malfoy, in die Vergangenheit, um den Tod von Ceddric Diggory zu verhindern. Doch die Änderung eines so wichtigen Ereignisses hat ungeahnte Folgen, die nicht nur den Verlauf der Geschichte vollkommen ändern, sondern auch Albus Existenz gefährden… 



~ Der erste Satz ~

"A busy and crowded station, full of people trying to go somewhere."

Sommerferien 2016

By Elisa Versgeflüster - Mittwoch, Juli 27, 2016


Huhu ihr lieben Leseratten da draußen!

Es sind Sommerferien, jedenfalls für diejenigen, die noch zur Schule gehen. Ich möchte euch einfach mal ein wenig erzählen, was ich momentan so treibe und ein wenig aus meinem Leben erzählen. Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich lese immer sehr gerne etwas privatere Posts auf anderen Blogs. Irgendwie finde ich es immer sehr spannend, mal was aus dem Leben der Blogger/-innen zu erfahren und nicht immer nur eine Rezi nach der Anderen zu lesen. 

Rockherz: Love and Rock'n'Roll

By Elisa Versgeflüster - Montag, Juni 06, 2016

Von Alexandra Fischer, 256 Seiten,
12,90€, Drachemond Verlag
Morris rückte näher an mich heran. »Sag es mir«, flüsterte er. Da war sie. Die Situation, die mir die Möglichkeit bot, Morris meine Gefühle zu gestehen. Ihm zu sagen, was ich für Träume hatte. Was mir Angst machte, und was ich mir für uns wünschte. All die tausend Kleinigkeiten, über die ich mehr als einen Song hätte schreiben können, wenn mir dieses Talent in die Wiege gelegt worden wäre. Doch alles, was ich sagte, war: »Ich muss jetzt los.«
Miami, London, München: Das ist die Welt von Almond. Die Siebzehnjährige ist ein Scheidungskind und lebt für die Momente, die sie bei ihrem Vater verbringen darf. Als Manager von Rockbands hat er Almonds Musikstil geprägt und sie träumt heimlich davon, einmal in seine Fußstapfen zu treten. Bei einem ihrer Besuche lernt sie Burnside Close, die neue Band ihres Vaters, kennen und verliebt sich in deren Leadsänger Morris. Mehr denn je ist Almond daraufhin überzeugt, dass Rockmusik ihr Leben ist. Doch ihre Mutter ist davon so gar nicht begeistert. Als dann auch noch ein schwerer Schicksalsschlag Almonds Leben völlig auf den Kopf stellt, weiß sie bald selbst nicht mehr, was sie eigentlich will und begibt sich auf eine lange Reise, um herauszufinden, was ihr wirklich wichtig ist.



Warum Bücher, Serien und Filme "böse" sind...

By Elisa Versgeflüster - Freitag, Mai 13, 2016

Wir alle lieben Bücher. (Nein, wirklich?  ) Aber haben wir eigentlich mal darüber nachgedacht, dass nicht alles an ihnen nur toll ist? Genau so ist das mit Serien und Filmen...


1. Ganz klar, sie lenken ab. Ich glaube, nein, ich bin mir sicher, dass ich in der Schule mindestens eine Note pro Fach besser wäre, wenn ich beim Lernen nicht immer abgelenkt werden würde. Da ist dann immer diese kleine, nervige Stimme im Kopf, die einen dazu drängt, weiterzulesen oder eben noch die letzten zwei Folgen der Staffel zu Ende zu gucken...

2. Schlafentzug ist auch so eine Sache. Man könnte ja nochmal eben das Kapitel zu Ende lesen. Aber dann ist das Kapitel so spannend zu Ende gegangen und man muss unbedingt noch ein Kapitel lesen. Und dann noch eins und noch eins und dann ist es auf einmal schon kurz nach Mitternacht. Wow. 

Die "schlimmsten" Dinge, die einem beim Buchbloggen passieren können...

By Elisa Versgeflüster - Samstag, April 16, 2016

Kennt ihr das? Ihr ahnt nichts böses und dann auf einmal BÄHM und euch fällt auf, was für einen dummen Fehler ihr doch gemacht habt. Und plötzlich schießt euer Puls extrem in die Höhe und die Gedanken überschlagen sich in eurem Kopf. Die Fehler sind nie wirklich schlimm, aber sie sind einfach nur dumm und irgendwie auch peinlich. Und ihr ärgert euch so richtig darüber. Das gehört zu den harmlosesten Dingen, die passieren könnten.
Und genau das ist mir letztens mal wieder passiert. 
Deshalb dachte ich mir, ich schreib einfach mal ein paar solcher und anderer Fälle auf, die mir so einfallen. Viel Spaß beim Lesen ;)


1. Wenn du den Post versehentlich veröffentlichst... 
Ich schreibe meistens erst, was ich schreiben will und suche dann nach Bildern und Zitaten und Sonstigem. Und wenn ich damit fertig bin, speicher ich den Post oder lese ihn mir noch einmal durch, um ihn direkt im Anschluss zu veröffentlichen.
Allerdings habe ich bei der Rezi zu "Zorn und Morgenröte" total verschwitzt, noch einmal drüberzulesen. Und zusätzlich habe ich total verschwitzt, dass ich den Post geplant hatte. Auf den nächsten Tag um 12:00 Uhr. Und dann komme ich heute nichtsahnend nach Hause, rufe den Blog auf und es wird ein Kommentar angezeigt, der zur Moderation aussteht. Ich rufe ihn auf und dann fällt mir auf einmal auf, dass ich Rezi veröffentlicht habe. Obwohl ich nicht nochmal drübergelesen habe. Ich meine, es könnte ja sein, dass ich was geschrieben habe, was gar keinen Sinn macht. Oder das Layout gar nicht stimmt. Oder ich irgendwelche peinlichen Rechtschreibfehler gemacht habe... 
Womit ich gleich zum nächsten Punkt komme. 

Shadowhunters

By Elisa Versgeflüster - Samstag, April 09, 2016

One young woman realizes how dark the city can really be when she learns the truth about her past. “Shadowhunters” follows Clary Fray, who finds out on her birthday that she is not who she thinks she is but rather comes from a long line of Shadowhunters – human-angel hybrids who hunt down demons. Now thrown into the world of demon hunting after her mother is kidnapped, Clary must rely on the mysterious Jace and his fellow Shadowhunters Isabelle and Alec to navigate this new dark world.
With her best friend Simon in tow, Clary must now live among faeries, warlocks, vampires and werewolves to find answers that could help her find her mother. Nothing is as it seems, including her close family friend Luke who knows more than he is letting on, as well as the enigmatic warlock Magnus Bane who could hold the key to unlocking Clary’s past. (shadowhunterstv.com)

Creator: Ed Decter | Freeform | 13 Episoden á ca. 42 Minuten | Erschienen 12.01.16 



~ Trailer ~