Januar 2018

By Elisa von Versgeflüster - Mittwoch, Januar 31, 2018

Hallo an alle Leseratten da draußen.

Der Januar ist zuende und ich habe Lust euch zu erzählen, wie es mir so ergangen ist. Mein Jahr hat mit einer Operation angefangen, weshalb ich die komplette erste Woche bis zu meinem Geburtstag ausgeknockt war. Ich lag nur in meinem Bett herum, habe vor mich hin vegetiert und alle auf Netflix verfügbaren Staffeln von Doktor Who geschaut. Ich habe es auch geschafft, in der Zeit ein Buch zu lesen und das hat irgendwie meine Leselust getriggert. Nachdem ich bestimmt zwei Jahre in einem ziemlich tiefen Loch steckte und kaum etwas las, hat mich das ziemlich gefreut. Ich habe diesen Monat ganze acht Bücher gelesen. Das hat dazu geführt, dass ich meinen Blog wiederbelebt habe und wieder unglaublich viel Zeit tippend an meinem Laptop verbringe. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich danach fast jeden Tag Kopfschmerzen hatte. Aber wenn ja, dann ist es ein Opfer, das ich gerne bereit bin zu bringen. 

Gelesenes


Ein bisschen wie "Ziemlich beste Freunde", ein tolles Buch!
Ein humorvoller Roman rund um eine Familie, die die Welt retten will.
Ich liebe die Reihe und der neue Teil hat mich nicht enttäuscht. 
Ein zauberhaftes Buch mit tollen Charakteren und einem Hauch von Mystik.
Eine besondere Geschichte rund um große Gefühle.
Unendlich traurig mit der Aufforderung: Carpe diem!
Eine interessante Idee wurde zu einer spannenden Geschichte gesponnen.
Wie immer ein traumhaftes und toll geschriebenes Buch von Kerstin Gier.


Gebloggtes

Aller (Neu)Anfang ist schwer | Ich melde mich zurück aus meiner langen Pause und erkläre kurz, was ich mit dem Blog nun vorhabe.

Kerstin Gier: Wolkenschloss | Meine Meinung dazu.

Der Tag, an dem mein Leben fundamental verändert wurde | Eine im Zusammenhang mit der #WritingFriday-Aktion von Elizzy Kurzgeschichte.




Was nicht so toll war

→ An blogger.com stört mich nach wie vor einiges, zum Beispiel, dass es in 2018 immer noch keine vernünftige App gibt, die die Leseliste anzeigt oder einem die Möglichkeit gibt, nochmal schnell ein Widget zu bearbeiten.

→ Das Wetter ist mies, dabei wäre ich wirklich gerne joggen gegangen. Ich möchte nicht dabei erfrieren, also muss ich das wohl oder übel auf nächsten Monat verschieben. Wie schade... ;)

→ Der Bildschirm meines Tolino Page friert ständig ein, und ich muss daher unglaublich oft aufhören zu lesen, einen Ohrring herausnehmen und damit den Reset-Knopf drücken. Nervig...

→ Mitte der Woche habe ich eine Stunde lang in der Stadtbibliothek verbracht und kein einziges spannendes Buch gefunden.

Was toll war

→ Ich habe sage und schreibe 8 Bücher gelesen!!!

→ Der Kurztrip nach Paris ist gebucht, ich freu mich schon!

→ Viele super nette Leute haben viele super nette Kommentare dagelassen, was mich wirklich motiviert hat, noch mehr zu lesen und noch mehr zu schreiben.

→ Dank der deutschen Bahn konnte ich auch spontan um acht Uhr Abends noch meinen Freund besuchen fahren, der zweieinhalb Stunden entfernt wohnt, und als ich ausversehen eine Station lang schwarz gefahren bin, hat der Kontrolleur ein Auge zugedrückt. Juhu!

***


Ich bin gespannt zu hören, was es bei euch tolles und nicht so tolles im Januar gab. Habt einen schönen Februar!

Eure Elisa





Kommentare:

  1. Hi Elisa,
    ach ich mag deinen Blog inhaltlich und visuell so gerne. Schön, dass du wieder Lust am Bloggen gefunden hast. :)
    Toller Beitrag, richtig klasse finde ich übrigens die persönlichen Punkte zum Schluss, dann ganz viel Spaß in Paris. :)
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      Danke dir! Ich war noch nie in Paris, ich bin mal gespannt :D

      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Hallo Elisa,
    OP und Geburtstag und 8 Bücher u gebuchter Kurztrip... ereignisreich!!
    Wünsch dir noch ne schöne Woche
    LG - Daniela
    Mein Januarrückblick

    AntwortenLöschen
  3. Hey Elisa,

    nach deinem lieben Kommentar, zog es mich förmlich auf deine Seite um einmal zu sehen wie dein Januar verlief.^^

    Zuerst würde ich sagen, das du mich 8 Büchern auch einiges geschafft hast.
    Viele der Bücher sagen mir sogar etwas, da sie zum Teil viel besprochen wurden. Schön finde ich auch, da dir die Bücher alle gut gefallen haben. Bei mir war es ja ehr ein schwanken.

    In einer Bibliothek nix zu finden, ist ja fast schon skandalös oder hast du schon alle Reihen abgegrast? ^^ Vielleicht waren die BÜcher, die dich interessieren gerade verliehen und du hast das nächste Mal mehr Glück. ^^ *Daumen drück*

    Das mit deinem Tolino ist auch schade. Ich kenne mich leider nicht mit ihnen aus, aber vielleicht braucht er eine neue Software oder ein Update missglückte. Vielleicht findest du im Internet einen Rat.

    Ich wünsche dir damit nicht nur ein schönes Wochenende sondern auch viel Spaß in Paris.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elisa :)

    Mit "Wolkenschloss" hatten wir im Januar ein Buch gemeinsam :D Ich fand es ganz in Ordnung, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.
    Ich sehe gerade, dass du den fünften Band von "Lockwood & Co." gelesen hast. Momentan lese ich den vierten Band, der mich wie seine Vorgänger direkt in seinen Bann gezogen hat :D

    Liebe Grüße
    Lora

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Anmerkungen, Kritik oder ein paar liebe Worte!