Harry Potter: Die Hörbücher

By Elisa von Versgeflüster - Dienstag, Juni 12, 2018

Bildergebnis für harry potter rufus beck
"Alle sieben Bücher der vielfach preisgekrönten, internationalen Bestseller-Serie Harry Potter, gelesen von Rufus Beck, mit den überwältigend schönen Cover-Illustrationen von Olly Moss. Erfreut euch an den Geschichten, die bereits Millionen Leser weltweit in ihren fantastischen Bann gezogen haben." (eur.shop.pottermore.com)

Meine Gedanken

Ich habe es getan, ich habe mir wieder ein Audible-Abo zugelegt. Für mich gibt es kaum etwas schöneres als Hörbücher. Ob ich gerade putze, lerne oder einfach nur träume, ich liebe es, wenn mich dabei ein Hörbuch begleitet. Allerdings bin ich auch sehr wählerisch was die Sprecher angeht. Wenn mir eine Stimme nicht gefällt, kann ich mir das Hörspiel nicht anhören. Rufus Beck, der Sprecher der Harry Potter-Hörbücher, produziert von Pottermore by J.K. Rowling, hat genau das, was einen guten Sprecher ausmacht: Seine Stimme wirkt lebendig, aufregend, und er schafft es auf beeindruckende Weise, Spannung zu erzeugen und damit die wunderbare Geschichte rund um Harry Potter zum Leben zu erwecken. 

Auf die Handlung von Harry Potter muss ich denke ich nicht mehr eingehen, aber falls einer von euch die letzten 20 Jahre hinter dem Mond gelebt hat: Mit 11 Jahren erfährt der junge Harry Potter, dass er ein Zauberer ist. Überglücklich, der Obhut seiner tyrannischen Tante und seines fiesen Onkels entfliehen zu können, beginnt er als Schüler des Zaubererinternats Hogwarts seine Ausbildung. Doch schon bald erfährt er, dass die Idylle der neuen Welt nur Schein ist. Denn ein böser schwarzer Zauberer hat es auf Harrys Leben abgesehen und setzt alles daran, die Macht an sich zu reißen. 

Eigentlich ist die Buchreihe von J.K. Rowling auf Kinder ausgelegt. Doch man muss kein Kind sein, um in der magischen Welt von Harry Potter zu versinken und mitzufiebern. Die Bücher sind voller witziger Ereignisse, Spannung, Freundschaft und Magie und es macht einfach Spaß, an Harrys, Hermines und Rons Seite Abenteuer zu erleben. 

Rufus Beck hat das große Talent, Akzente und verschiedenste Stimmfarben zu imitieren. Man bekommt fast das Gefühl, einem Hörspiel zu lauschen. Das muss man allerdings mögen. Denn Rufus Beck treibt es ein wenig auf die Spitze, was mich fast dazu gebracht hätte, während des ersten Hörbuchs aufzuhören: Snape hat einen romänischen Akzent (wie Dracula...), Madame Pomfrey ist Französin und den Akzent von Arthur Weasley kann ich nicht ganz einordnen. Es ist schade, dass man sich da nicht einfach an das gehalten hat, was man im Buch über diese Figuren erfährt. Denn es wäre mir neu, dass Snape aus Transsilvanien kommt. 
Auch sehr störend sind mir die komischen Hall-Effekte aufgefallen, die über die Stimme der Bösewichte gelegt worden sind. Als Zuhörer versteht man schon, dass Voldermort böse ist, das muss man nicht auch noch mit seiner Stimme untermalen. 
Auch schien es ein ganz großes Problem zu sein, Namen richtig auszusprechen. Man hätte wenigstens erwarten können, dass sich die Macher einmal die Filme angucken oder die Hörbücher in Originalsprache, denn dann wären sie sicherlich nicht auf die Idee gekommen, "Seveeerus Snape" zu sagen, oder "Sletherin", oder "Hogsmiet". Und das sind nur einige Beispiele. Schade.

Ich habe mir die Hörbücher trotzdem alle angehört, aus nostalgischen Gründen und weil mir der Rest des Hörbuches und vor allem Rufus Becks Stimme sehr gut gefallen hat. Nur diese kleinen Unstimmigkeiten hätten leicht vermieden werden können, was die Hörbücher um einiges besser gemacht hätte.

Kurz gesagt

Wie wunderbar die Bücher von J.K. Rowling sind, muss ich hier nicht wiederholen. Rufus Beck an sich ist auch ein toller Sprecher, doch bei diesen Hörbüchern sind einige Dinge schief gelaufen. Namen werden falsch ausgesprochen und Charakteren werden mit Akzenten gesprochen, die sie ganz bestimmt nicht haben dürften. Schade, dass man sich da nicht mehr Mühe gegeben hat. Davon abgesehen ist Rufus Becks Stimme angenehm und lebendig, ich habe ihm gerne zugehört.

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension! Ich mag ja die Hörbücher gesprochen von Manteufel. Ich liebe seine Stimme und wie er mich in die Story einführt und ahhh... ich glaub ich muss gleich noch mal reinhören!

    xo Christl Bücher NewsWelt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Anmerkungen, Kritik oder ein paar liebe Worte!